„Wir sehen die Welt nicht, wie sie ist,       wir sehen die Welt, wie wir sind"

(aus dem Talmud)